NL FR EN DE
mf_zevekotenpad_reningelst__0061.jpg

Kasteel van De Lovie

Im Auftrag von Jules Van Merris, einem bekannten Poperingenaar, wurde 1856 das Schloss De Lovie erbaut und der Schlosspark nach dem Konzept eines englischen Landschaftsgartens angelegt. Während des Ersten Weltkriegs war die Burg das Hauptquartier des französischen und englischen Armeekorps.

De Lovie ist derzeit für die Beratung von mehr als 600 jungen Menschen und Erwachsenen mit mittelschweren, schweren und schwerwiegenden Behinderungen verantwortlich.

Mehr Informationen

Historisches Gebäude
Bildungsprogramm
Parkplatz
Rundgang in Gruppe
Zugänglich für Behinderten
Proven