NL FR EN DE
mf_zevekotenpad_reningelst__0061.jpg

Fietstocht 'China in Poperinge'

Der Radweg beginnt am Grote Markt in Poperinge. Es führt Sie entlang einer Reihe von besonderen Orten, die mit China, Poperinge und dem Ersten Weltkrieg verbunden sind.

Im Sommer 1917 kamen die ersten chinesischen Arbeiter in Poperinge an. Sie arbeiten für die britische Armee und bleiben bis 1920. Sie leben in getrennten Lagern und haben ihre eigenen Rituale. Die Chinesen kommen nicht als Soldaten, sondern als Gastarbeiter. Das chinesische Labour Corps befasst sich mit dem Bau von Eisenbahnen, dem Bau von Tarnnetzen, der Wartung von Panzern und dem Entladen von Munition. Nach dem Krieg sind sie dafür verantwortlich, das Schlachtfeld zu räumen.

Welche Spuren haben sie in Poperinge und Umgebung hinterlassen? Entdecken Sie es während dieser Radtour.

Mehr Informationen

Weltkrieg
Rundgang in Gruppe
Poperinge

Preise

Preis € 4,00

Verknüpften Tags

radfahren, Fahrrad, Krieg, Krieg, Sehen & Erleben, Tun